Yvonne Holthaus

Mit dem Gesicht zur Sonne - Front

Mit dem Gesicht zur Sonne

Mit gerade einmal 17 Jahren beschloss die Autorin ihr nur nach außen so perfektes Elternhaus hinter sich zu lassen, um auf eigenen Beinen zu stehen.

Ein schicksalsreiches, aber selbständiges Leben begann – mit oft mehr Tiefen als Höhen.
Als sie durch eine Privatinsolvenz kaum noch Kraft hatte, um weiter zu kämpfen, und ihr Partner dazu anscheinend ein Doppelleben führte, erhielt sie die unfassbare Nachricht, dass ihre Mutter grausam getötet wurde.

Nach Jahren der Ungewissheit stand fest: Jemand, dem sie bis dahin blind vertraute, war der Auftraggeber für den Mord.

 

Eine Biographie, die zeigen möchte:

Kein Schicksal im Leben kann so schlimm sein, als dass man sich selbst und seine Träume aufgibt.
 
Bestellung/Kaufen

Folgen Sie mir!
Facebook
Facebook

Eintragen und informiert bleiben!

*Ohne die geht's nicht